SONNENTAG

by Stephan Ckoehler

/
1.
SONNENTAG 06:03
Sonne schien an diesem Tag Verfallene Mauern strahlten neu Ich fand mich wieder in dem Park Fing an zu laufen ohne Scheu Und neben mir plätschert ein Bach Ganze Blumenmeere rauschten Ein Feuerstein weit hinten brach Das Sonnenlicht und Herzen lauschten Gleißend weißen Marmor seh‘ ich Kleine Brücken, hohe Bäume Vögel sangen tausend Lieder Ich war mir sicher dass ich träume Und hinter einem Rosenstrauch Führt mein Weg über den Bach Geschwärztes Holz bildet die Brücke Die angenehm ins Auge stach Und auf der Brücke bleib ich stehen So herrlich ist die Aussicht dort Ich konnte Länder übersehen Es dämmert jetzt und ich muss fort Ich ging zurück zu meinem Teich Aus dem ich auch gekommen bin Es ist so kühl und dunkel dort Doch ist das für mich halb so schlimm Ich tauche tiefer bis zum Grund Denn dort gefällt es mir am besten Hier kann mir einfach kein Gestank Die nicht vorhandene Luft verpesten © 2018 Stephan Ckoehler
2.
HOLZGESICHT 04:26
Wir nehmen uns ein Flugzeug Und laufen durch Hawaii Schokoladenblues Du brätst mir noch ein Ei Mein Tag war kurz, die Nacht lang Deine Freundin ist ein Schwein Deshalb macht es mir nichts aus Heute Nacht allein zu sein Wir fahren schnell zur Tanke Weil du hast schlimmen Durst Dass man uns dort nicht leiden kann Das ist mir völlig Wurst Du nimmst dir ein Stück Seife Ich zeig dir meinen Pass Du wäschst dir deine Füße Es duftet warm und nass Doch mein Holzgesicht verträgt Wasser nicht Das ist schade eigentlich Ja, das Holzgesicht findet’s langweilig Und total lächerlich (Das ist schade für dich) Ja mein Holzgesicht verträgt Wasser nicht Das ist schade eigentlich Dieses Holzgesicht findet’s langweilig Und total lächerlich (Das ist schade für dich) Wir geben Gas in Sachsen Du schaust ihr ins Gesicht Süß ist der Erfolg Dein Atem leider nicht Und wir sitzen dann zu hause Und kommen uns einsam vor Bei Netflix läuft nur dummer Rotz Du nimmst es mit Humor Sie trinkt gerne Rotwein Du säufst lieber Korn Sie zwinkert und sie lächelt Man kommt mit ihr von vorn Du nimmst dir ein Stück Seife Du zeigst ihr deinen Pass Du wäschst dir deine Füße Es duftet warm und nass Doch ihr Holzgesicht erträgt Wasser nicht Das ist schade eigentlich Ja das Holzgesicht findet’s langweilig Und total lächerlich (Das ist schade für dich) Wir haben uns eingesperrt Wir haben ein Problem Wir können vor lauter Holz Die Bäume nicht mehr sehen Wir nehmen uns dann ein Flugzeug Und laufen durch Hawaii Yippie! Yippie! Yippie! Yay! Ich brat mir noch ein Ei Du fährst mich schnell zur Tanke Weil ich hab schlimmen Durst Dass man mich dort nicht leiden kann Das ist uns völlig Wurst Du nimmst dir ein Stück Seife Ich zeig dir meinen Pass Du wäschst dir deine Füße Es duftet warm und nass Doch mein Holzgesicht verträgt Wasser nicht Das ist schade eigentlich Ja das Holzgesicht findet’s langweilig Und total lächerlich (Das ist schade für dich) Doch mein Holzgesicht verträgt Wasser nicht Das ist schade eigentlich Ja das Holzgesicht findet’s langweilig Und total lächerlich (Das ist schade für dich) © 2018 Stephan Ckoehler

about

"Stephan Ckoehlers neue, irre Soundskizze ist emotional. Gefeimte Maskenmotive, enorm theatralisch verzerrte Obsessivität, Vibratoren, die Leuchtkraft der Farben! Das ist Musik wie Schnee an einem heißen Sonnentag!" (Detlef Brandauer - Ironie ist Scheiße)

Das Musikvideo auf YouTube: youtu.be/SbSixTRTt7s

credits

released October 4, 2018

license

all rights reserved

tags

about

Stephan Ckoehler Coswig, Germany

Die schönsten Songs, die Du nie gehört hast: Stephans neues Album "LEBEN IM STROM" soll am 23. Juli 2021 erscheinen, inkl. Auskopplung der Single "ES WIRD NIEMALS WIE ES WAR". Freue Dich auf einen gechillten Sommer! Jetzt vorbestellen: bit.ly/2I01GqF #LebenimStrom ... more

contact / help

Contact Stephan Ckoehler

Streaming and
Download help

Shipping and returns

Report this album or account

If you like Stephan Ckoehler, you may also like: